Kroatien » Dalmatien » Insel Vis
Eine Insel der mitteldalmatinischen Inselgruppe. Sie hat die Fläche von 90,3 qkm2 (Länge 17km, Breite bis 8km). Der höchste Gipfel ist Hum (587m). An der Westküste der Insel liegt die weite Sandbucht Komiza. Die Südküste weist eine Reihe kleinerer Buchten auf (Travna vela, Travna mala, Stiniva, Ruda, Teleska vela, Ploce u.a.). Die Ortschaft Vis mit ihrem kleinen Hafen liegt an der Nordküste der Insel, wo es steile Kliffe gibt, u.a. den Gradac-Felsen. Der Südostküste sind die Inselchen Ravnik, Budihovac, Parzanj und Greben vorgelagert. Süßwasserquellen gibt es nur bei Komiza. In Korita wurde ein moderner Wasserspeicher gebaut. Die Vis durchziehenden Hügelketten aus Kalkfelsen sind zum Teil mit Macchia bewachsen. In den fruchtbaren Tälern, die mit Roterde und teilweise mit Sandablagerungen bedeckt sind, wird überwiegend Wein angebaut. Die Hauptorte der Insel, Vis und Komiza, sind durch Straßen und Schiffslinien miteinander verbunden. Auf der Insel gibt es eine Baumschule zur Aufzucht von Palmen. Der Tourismus gewinnt immer größere Bedeutung.
Insel Vis Insel Vis
Vis
Insel Vis - Komiza Insel Vis - Komiza
Komiza
Insel Vis - Kloster in Pirovo Insel Vis - Kloster in Pirovo
Kloster in Pirovo
Insel Vis - Fischmarkt Insel Vis - Fischmarkt
Fischmarkt
Insel Vis - Turm Insel Vis - Turm
Insel Vis - Turm
Insel Vis - Kirche St. Cyprian - Glockenturm Insel Vis - Kirche St. Cyprian - Glockenturm
Insel Vis - Kirche St. Cyprian - Glockenturm
Insel Vis - Kloster St. Nikolaus Insel Vis - Kloster St. Nikolaus
Kloster St. Nikolaus
Insel Vis - Leuchtturm Insel Vis - Leuchtturm
Leuchtturm
TOPlist